Jahrestagung 2016 in Erfurt in bester Erinnerung

von Lehnert | |   Thüringen

Bildungsministerin Dr. Birgit Klaubert betont die Wichtigkeit des Schulgartenunterrichts.

Die dreitägige Fachtagung  „Blicke über den Gartenzaun“ war ein voller Erfolg und wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Sicherheit in bester Erinnerung bleiben. Sie bot ein breites, informatives Programm mit praxisnahen Workshops, einem Markt der Möglichkeiten, Vorträgen aus der Forschung und einem Rahmenprogramm, zu dem musikalische (Schulgarten-Rap), literarische (Lesung im Cafe Nerly) und kulinarische Delikatessen, Führungen in den Schulgarten und Exkursionen zu besonderen Einrichtungen in Erfurt (EGA und Gartenbaumuseum,  Brunnenkresseanbau, Rose Saatzucht) gehörten.

Die Fachtagung wurde von der Universität, den staatlichen Seminaren für die Lehramtsausbildung Grundschule Erfurt und Gera sowie dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (THILLM) mit Unterstützung der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten organisiert.

Weitere Informationen im Pressebericht der Universität Erfurt

zurück
Prof. Dr. Sandra Tänzer eröffnet die Tagung (Foto Ahlers, Universität Erfurt)
Minsterin Dr. Birgit Klaubert ermutigt die Teilnehmer der Tagung in ihrem Engagement für den Schulgarten (Foto Ahlers, Universität Erfurt)
Die Mitgliederversammlung der BAG Schulgarten e.V. fand am vorausgehenden Sonntag statt (Foto Ahlers, Universität Erfurt)
Die Studierenden begeisterten mit dem Schulgarten-RAP (Foto Ahlers, Universität Erfurt)
Zum ersten Mal an einer Schulgartentagung gab es in Erfurt einen "Forschungsstrang" in dem wissenschaftliche Ergebnisse präsentiert wurden, hier Prof. Dr. Michael Gebauer mit der Vorsitzenden der BAG-Schulgarten e.V. Dr. Dorothee Benkowitz (Foto Lehnert)
Besuch bei Saatzucht Rose: Die Tagungsteilnehmer erhielten weitreichende Einblicke in die Gewinnung sortenfesten Saatguts (Foto: Lehnert)