Abschluss des Schulgartenwettbewerbs im Zuge der Remstal Gartenschau 2019 - Jury ermittelt in sechs Kategorien die besten Schulgärten

"Schulgärten weisen eine unendliche Vielfalt auf - vom Gemüsebeet bis hin zur Streuobstwiese auf dem Schulgelände ist alles möglich." (Dr. Kurt Metzger)

Am 19. Juli 2019 fand der Schulgartenwettbewerb im Zuge der Remstal Gartenschau 2019 einen feierlichen Abschluss.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Stefan Altenberger und Dr. Kurt Metzger, Abteilungspräsident im Regierungspräsidium Stuttgart, erfolgte die Preisverleihung an die Sieger der teilnehmenden Schulen. Die Gartenexpertin Heike Boomgarden moderiert die Veranstaltung.

Wir gartulieren den Gewinnern in den folgenden Kategorien....

1. Kategorie "Unterricht": Grundschule Schnait aus Weinstadt

2. Kategorie "Soziales": Schillerschule Haubersbronn

3. Kategorie "Biologische Vielfalt": Salier-Gymnasium Waiblingen

4. Kategorie "Schulkonzept": Hohbergschule Plüdershausen

5. Kategorie "Starter": Realschule Remshalden

6. Kategorie "Einzigartigkeit": KlosterbergschuleSBBZ Schwäbisch Gmünd

 

Alle teilnehmenden Schulen in den 16 Remstal-Gemeinden erhielten ein Startgeld in Höhe von 500 Euro, um ihr Schulgartenkonzept weiterzuentwickeln. Während eines Zeitraums von 2 Jahren wurden sie gartenfachlich begleitet. Zusätzlich wurden Fortbildungen angeboten.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zurück