"Kids an die Knolle" startet in die nächste Runde

Schulen können sich bis Februar 2020 beim DKHV anmelden, um am "Kartoffel"-Schulgartenprojekt teilzunehmen

Kartoffeln anbauen, ernten und kochen oder gucken, wie es im Unternehmen läuft – das alles können Kinder erleben, wenn Schulen am DKHV-Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“ teilnehmen.

Der DKHV liefert das Pflanzgut und Info-Material, unterstützt Projekttage in Schulen durch Kontakte zu Landfrauen und Exkursionen zu "echten" Kartoffelerzeugern. Die Kinder schreiben ein Kartoffeltagebuch.

Was passiert wann?
November - Februar: Anmeldung der Schulen beim DKHV
April/Mai: Auslieferung des Pflanzgutes, Pflanzaktionen in den Schulgärten
Juni/Juli: Die Kartoffel wird im Unterricht behandelt, Anregungen dazu und Erfahrungen vermittelt der DKHV
August/September: Die Kartoffeln werden geerntet und gemeinsam gekocht. Das Tagebuch wird abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Jahr 2020 ist ab sofort möglich!
Bitte beachten Sie: Es ist nur eine elektronische Anmeldung zum Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“ möglich.
Unter dem Link http://www.kidsandieknolle.dkhv.org können sich interessierte Schulen und Kitas anmelden.

Weitere Informationen unter:
Deutscher Kartoffelhandelsverband e.V.
Schumannstr. 5
10117 Berlin
www.dkhv.org
E-Mail: info@dkhv.orgK

Zurück
Die Kartoffel - entdecke ihre Stärke