"Woche der Umwelt" 2020

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. ist bei der Umwelt-Schau des Bundespräsidenten und der DBU am 9./10. Juni dabei und wird den Tag des Schulgartens im Park von Schloss Bellevue feierlich begehen.

Rund 190 Aussteller werden bei der „Woche der Umwelt“ am 9. und 10. Juni im Park von Schloss Bellevue innovative Ideen und Projekte rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit präsentieren, diskutieren und die damit verbundenen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Chancen in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Zum sechsten Mal seit 2002 findet diese Umweltmesse des Bundespräsidenten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) statt. Der Expertenjury sei die Auswahl aus den über 440 Bewerbungen von hoher Qualität nicht leicht gefallen, sagte Alexander Bonde, Generalsekretär der DBU.

Die BAG Schulgarten möchte diese Veranstaltung nutzen, um den Schulgarten noch stärker in den Fokus der Öffentlickeit zu rücken und den Tag des Schulgartens möglichst bekannt machen. Je mehr Einrichtungen im ganzen Land den Tag des Schulgartens begehen, desto besser.

Mehr Informationen zur Woche der Umwelt unter www.woche-der-umwelt.de

Zurück
Messegelände Woche der Umwelt
Zum Messe-Gelände wird am 9. und 10. Juni der Park von Schloss Bellevue. Am Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin werden rund 190 Aussteller innovative Ideen und Projekte rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit präsentieren. © Peter Himsel/DBU