4. Niedersächsischer Schulgartentag

Erstellt von lehnert |

Reger Austausch der Schulgarten-Aktiven in Bad Zwischenahn-Rostrup und im Ammerland

Am Montag, 21.09.2015, zwischen 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr fand in Bad Zwischenahn-Rostrup und im Ammerland der 4. Niedersächsische Schulgartentag statt.

Zielgruppe waren Lehrerinnen und Lehrer, die sich für Schulgartenarbeit interessieren bzw. Gartenbauinhalte in ihrem Unterricht bearbeiten, weiterhin Interessierte aus dem Gartenbau oder dessen Umfeld, die Schulen und Lehrkräfte in Bezug auf Schulgartenarbeit beraten, unterstützen oder entsprechende Fortbildungen anbieten.   

Der 4. Niedersächsische Schulgartentag im Landkreis Ammerland war inhaltlich geprägt vom ländlich strukturierten Raum mit zahlreichen Betrieben zur Pflanzenproduktion. Die Exkursionen am Vormittag führten zu verschiedenen Baumschulen, Stauden- und Gemüseanbaubetrieben und auch zu Schulen mit Schulgärten und einzelnen Projekten.

Am Nachmittag standen Workshops zum pädagogischen Angebot im anerkannten außerschulischen Lernstandort Park der Gärten in Bad Zwischenahn-Rostrup im Mittelpunkt.

Veranstalter waren der Landkreis Ammerland mit dem Umweltbildungszentrum Ammerland, das Niedersächsische Kultusministerium, die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V., deren Landesgruppe Niedersachsen und die Park der Gärten gGmbH mit der Schule im Grünen sowie der Arbeitskreis „Schulgärten im Ammerland“.