Nordrhein-Westfalen

betreut von Victoria Hollmann

Netzwerk Münster

Kinder gestalten Schulraum als Lebensraum am Vor- und Nachmittag

Schulgarten und Schulumfeldgestaltung in Münster

Kleine Projekte werden groß, indem sie an mehreren Standorten durchgeführt werden. Schulen vernetzen sich, lernen mit- und füreinander und tragen Ideen weiter:

  • Anlage eines Schulgartens
  • Kräutermensch/Kräuterbeet
  • Weidenbau/Weidentunnel
  • Sitzgelegenheiten
  • Wildbienenhaus
  • Sinnespfade
  • Skulpturen/Bildwände
  • Blumen für die Nachbarschaft
  • Mosaikbauten

Angeregt durch die Netzwerkinitiative des Landes NRW im Rahmen des transfer 21, haben sich 2005 die genannten offenen Ganztagsgrundschulen zusammengefunden. Begleitet und unterstützt wurde das Netzwerk durch Fortbildungsveranstaltungen im Rahmen des transfer 21 und den Qualitätszirkel „Offene Ganztagsschule“ Münster.

Und wie geht es weiter...

Die Anschubunterstützung durch das Land NRW läuft aus - wir suchen dirngend zur Fortsetzung unserer nachhaltigen Arbeit mit Kindern an Schulen in münster finanzielle Möglichkeiten für Fortbildungen, für gemeinsame Projekte, für Ausstattung und Pflege, für die Zusammenarbeit mit Fachkräften und die Zusammenarbeit mit naturnahen Einrichtungen.

Beteiligte Schulen:

Bodelschwinghschule,Tel. (02 51) 37 44 11, Bodelschwinghschule@stadt-muenster.de

Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Tel. (02 51) 7 31 81, Dietrich-Bonhoeffer-Schule@stadt-muenster.de

Eichendorffschule, Tel. (02 51) 61 53 31, Eichendorffschule@stadt-muenster.de

Ludgerusschule Albachten, Tel. (0 25 36) 34 10 99, Ludgerus@stadt-muenster.de

Martinischule, Tel. (02 51) 4 64 89, Martinischule@stadt-muenster.de

Paul-Gerhardt-Schule Hiltrup, Tel. (0 25 01) 23 76, Paul-Gerhardt-Grundschule@stadt-muenster.de

Pötterhoekschule, Tel. (02 51) 62 06 58 50, Poetterhoekschule@stadt-muenster.de

Paulinum, Tel. (02 51) 5 10 50 00, paulinum@stadt-muenster.de

Schillergymnasium Münster, Tel: 0251 6866180, schillergymnasium@stadt-muenster.de

Waldschule Kinderhaus, Tel: 0251 68663830, waldschule@stadt-muenster.de

 

Die Adolph-Kolping-Schule bekommt einen insektenfreundlichen Schulgarten

Am 11.04.19 wird an der Adolph-Kolping-Schule in Köln in Zusammenarbeit mit der Biologiedidaktik und dem Ford Volunteering-Team ein insektenfreundlicher Schulgarten eingerichtet. Hierfür konnten wir die Ford Stiftung als Förderer gewinnen. Es wird ein Kräutergarten und eine Wildpflanzenbereich entstehen. Die Schüler der Adolph-Kolping-Schule haben bereits Insektenhäuser gebastelt, die am Aktionstag aufgestellt werden.

Wir freuen uns auf den neuen Schulgarten im Kölner Raum.

 

MoMo

Im Modularen Modellgarten der Biologiedidaktik der Universität zu Köln lernen Studierende schon währende des Studiums Wert und Nutzen eine Schulgartens kennen.

Praktikum am Omomas Care Center mit eigenem Schulgarten in Namibia

In Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Namibian Children e.V. und der St. Patrick's School bietet das Institut für Biologiedidaktik der Universität zu Köln den Studierenden und anderen Interessierten die Möglichkeit ein (Berufsfeld-) Praktikum in Namibias Süden zu absolvieren. Die Studierenden erstellen Lehrmaterialien für die Lehre im Schulgarten/Selbstversorgergarten von Omomas und kümmern sich im Team um die Durchführung der täglich stattfindenden Garten-AG.

Sprachsensibler Unterricht im Interkulturellen Garten

Im Rahmen des Projekts der Biologiedidaktik der Universität zu Köln erstellen Studierende Unterrichtskonzepte und Lernmaterialien zu biologischen Themen für Lernende mit geringen Sprachkenntnissen. Die Studierenden können die entwickelten Materialien an Aktionstagen mit Schülerinnen und Schülern, die Vorbereitungsklassen besuchen, im insitutseigenen Lehrgarten umzusetzen.

FREILUGA - Schulbiologisches Zentrum

Das Schulbiologische Zentrum in Köln mit zwei Kursräumen und den Nutz- und Schaugärten ermöglicht Schülerinnen und Schülern Einblicke in Themenfelder wie Biodiversität, Natur- und Klimaschutz, Ökologie der Pflanzen und Tiere.

Finkens Garten

Finkens Garten ist ein Naturerlebnisgarten im Kölner Stadtteil Rodenkirchen, in dem Kinder und Erwachsene unterschiedliche Biotop-Typen und Themenfelder mit allen Sinnen entdecken und erfahren können. Der Fokus liegt auf der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Vorschulalter.

Ein Garten macht Schule - Buddeln für den Burger

Durch das von der Umweltstiftung Lippe geförderte Projekt konnte an sechs Schulen ein spannendes Umweltbildungsangebot für Ganztagsschulen geschaffen werden.

Projekt „Gärtnern mit Pänz – Pauken Pausen Pastinaken“

Das Projekt der Stadt Köln hat ein Internetportal mit vielen Informationen zu Schulgärten.